Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auch nach dem seitherigen Höhepunkt der Corona-Krise gelten die seitherigen Vorsichtsmaßnahmen zu Ihrem und unserem Schutz weiter.

Der Praxisablauf und die Praxisorganisation haben daher das Ziel:

Kontakte verringern und Abstand halten!

  • Bei jeder akuten Erkrankung bitte vorher in der Praxis anrufen. Wir besprechen das weitere Vorgehen!
  • Bei einer Atemwegsinfektion und fiebrigen Infekten können wir Sie ggf. in einer speziellen Infekt-Sprechstunde in einer Walldorfer Praxis untersuchen und behandeln lassen.
  • Rezepte, Überweisungen und andere Wiederholungsformulare bitte nur telefonisch, per Fax, per e-mail, per Post oder durch Einwurf in unseren Briefkasten bestellen.
  • Wir verteilen abends die Rezepte auf die Apotheken in Walldorf, die Sie uns dafür angeben müssen. Überweisungen und alles andere werden per Post zugeschickt.
  • Für Patienten mit einem Termin oder nach telefonischer Absprache, dass sie zur Praxis kommen sollen: Die Praxis-Türen sind grundsätzlich geschlossen.
  • Wenn niemand vor der Haustür wartet, bitte klingeln.  Wenn schon Patienten warten: Bitte mindestens 2 Meter Abstand halten.
  • Wir informieren Sie über die Sprechanlage und holen Sie persönlich an der Eingangstür ab, da sich in unserem Wartebereich maximal 3  Personen aufhalten dürfen.


 

 

 

 

 

Fliegertauglichkeitsuntersuchungen können nur telefonisch vereinbart werden